Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir Sie als neuen Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

COMPACT-Live in Berlin: Islam – Gefahr für Europa

Am 21. Juli lädt das COMPACT-Magazin um Chefredakteur Jürgen Elsässer zu einer weiteren brisanten COMPACT-Live-Veranstaltung nach Berlin. Unter dem Motto „Islam – Gefahr für Europa“ werden erneut brennende Fragen dieser Tage diskutiert.

In einer neuen, zur Veranstaltung gehörenden Spezialausgabe (Link) der COMPACT, die den Islam in der gewohnten, politisch unkorrekten Art des Magazins durchleuchtet und analysiert, versammelt Elsässer eine hochkarätig besetzte Autorenschaft des neuen bürgerlichen Widerstands. Mit dieser hochkarätigen Besetzung weiß auch die Live-Veranstaltung in Berlin zu überzeugen:

Der politisch erfahrene Rechtsanwalt Dr. Dr. Thor von Waldstein, der gleichzeitig ein spannender Theoretiker auf dem Feld der „Metapolitik“ und des konservativen Widerstandes ist und bereits zum Herbstkongreß des Instituts für Staatspolitik (IfS) zum metapolitischen Ausweg einer festgefahrenen konservativen Politik referierte, wird in Berlin sprechen. Hier kann der Vortrag angesehen werden: Metapolitik und Parteipolitik (Link).

Manfred Kleine-Hartlage ist ein herausragender Publizist und Buchautor verschiedener Grundlagenwerke des neuen bürgerlichen Widerstandsmilieus. Er veröffentlichte etwa Die Sprache der BRD (Link) und Das Dschihad-System (Link). Auch er wird in Berlin referieren.

Jürgen Elsässer, Chefredakteur des Magazins, vervollständigt die Elefantenrunde und führt wie immer durch den Abend.

Das COMPACT-Magazin bewirbt die Veranstaltung wie folgt:
Der Islam gehört zu Deutschland. Dieser Satz des damaligen Bundespräsidenten Christian Wulff markierte 2010 den Auftakt zur Islamisierung unseres Landes. Inzwischen gehören Burkas, Muezzine und Halal in vielen Städten zur alltäglichen Zumutung. Mit der Asylflut nahm der schleichende Umbau Deutschlands zum Scharia-Staat so richtig Fahrt auf. Islamistische Schlägerbanden terrorisieren Christen in Asylheimen, ungehemmte Gewaltausbrüche und Frauenjagden verwandeln unsere Straßen in No-Go-Areas für Deutsche.

Die COMPACT-Live-Veranstaltung findet am Donnerstag (21. Juli) um 19:00 Uhr im Halong-Hotel (Leipziger Str. 54) in Berlin statt.

Eine Voranmeldung bei COMPACT (Link) ist wegen des zu erwartenden hohen Andrangs dringend zu empfohlen!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.