Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

67.1%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

Filmoffensive für den bürgerlichen Widerstand

Am 28. November demonstrierten rund 1.000 Patrioten an der österreichisch-slowenischen Grenze in Spielfeld zum zweiten Mal gegen die illegale Masseneinwanderung nach Europa. Organisiert haben es mutige Köpfe wie Martin und Thomas Sellner – dabei waren Patrioten aus ganz Europa, darunter Deutschland, Italien, Österreich, Slowenien und Tschechien. EinProzent hat die Demonstration erneut in einer kleinen Filmreportage dokumentiert und die Überfremdungskritiker ausführlich zu Wort kommen lassen.

Auf unserer neuen Filmseite findet sich dieses Video und außerdem eine weitere Kurzreportage zur ersten patriotischen Großdemonstration in Spielfeld vom 15. November. Auch hier gingen circa 1.000 Europäer – vom Kleinkind bis zum Greis – gegen die Politik der offenen Grenzen und die Invasion durch illegale Einwanderer friedlich auf die Straße.

Patriotische Solidarität: 10.000 Euro für Spielfeld

Diesen Mut mußten einige Patrioten zuerst teuer bezahlen: Nachdem Linksextremisten erfolglos versucht hatten, den Protest zu blockieren, zerstörten sie über 80 PKWs der Demonstrationsteilnehmer in Spielfeld. Dabei entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Folgen schienen viele Betroffene vorerst selbst tragen zu müssen. Doch EinProzent startete einen Spendenaufruf für Spielfeld und konnte nach nur wenigen Tagen 10.000 Euro für die Reparaturen überwiesen. Möglich wurde das erst durch zahlreiche Spenden unserer Unterstützer. Vielen Dank!

Martin und Thomas Sellner, Organisatoren aus Spielfeld, haben sich in diesem kurzen Film für dieses eindrucksvolle Zeichen patriotischer Solidarität ebenfalls bedankt!

EinProzent wird zudem auch zukünftig Bürgerdemonstrationen gegen die verheerende Zerstörung unserer Staatlichkeit mit Filmreportagen dokumentieren und einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Videos zu Protesten gegen geplante Asylheime in Einsiedel (hier und hier) sowie Zwickau (hier) sind bereits entstanden. Am 12. Dezember ist EinProzent zudem bei der Demonstration „Wir sind die Grenze“ im bayerischen Freilassing dabei. Eine Woche später, am 18. Dezember, dann zum zweiten Mal in Zwickau. Beide Demonstrationen werden nicht nur von unserem Filmteam, sondern auch von unserem ganzen Projekt tatkräftig und offiziell unterstützt.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung und die zahlreichen Spenden, die es ermöglicht haben, ein eigenes Filmteam auf die Beine zu stellen!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.