Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

67.1%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

Neue Funktionen: Weblog und Filmseite

Nicht einmal vier Wochen sind vergangen, seit wir einprozent.de veröffentlicht haben. Vieles wurde seither in Gang gebracht und angestoßen: eine beachtliche finanzielle Spende für die Betroffenen von linksextremer Gewalt in Spielfeld, zahlreiche spannende Reportagen unseres eigenen Filmteams, die erfolgreiche Kontaktaufnahme zu mutigen Bürgerinitiativen in ganz Deutschland oder die wachsende Unterstützung erster Demonstrationen gegen die derzeitige Asylkatastrophe. Der Start ist geschafft!

Weitere Projekte stehen bereits in den Startlöchern. Ein erstes, nämlich der Ausbau unseres Netz- und Informationsangebotes, hat heute einen großen Schritt nach vorne gemacht. Bisher diente eine faktenreiche und übersichtliche Seite dazu, den Leser ganz grundsätzlich über unser Projekt zu informieren. Hier wurde in komprimierter Form abgebildet, wofür einprozent.de steht und welche Ziele von uns verfolgt werden. Unsere Grundsätze sind auf dieser Seite festgehalten. Aktuelle Neuigkeiten wurden hingegen per Facebook, twitter und Rundbrief verbreitet.

Diese Zweiteilung haben wir nun zusammengeführt: auf unserem Weblog finden sich zukünftig alle Neuigkeiten zu unserem Projekt, während die bisherige Seite auch weiterhin für grundsätzliche Informationen zur Verfügung steht. Facebook, twitter und Rundbrief bleiben erhalten, werden jedoch sinnvoll durch unseren Weblog ergänzt. Wer nichts verpassen möchte, ist hier immer an der richtigen Adresse. Regelmäßiges Reinschauen lohnt sich also!

Außerdem sind auf unserer neuen Filmseite alle eigenen Reportagen zusammengetragen, die bisherigen Rundbriefe können in einem Archiv eingesehen werden und per Kontaktformular können Sie uns noch leichter erreichen.

Nächste Station: interaktive Deutschlandkarte zur Vernetzung!

 

 

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.