Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

70.1%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

Wir im Widerstand: Gruppe 3 aus Dessau

Politischer Aktivismus kennt viele Gesichter: Seit Angela Merkels totaler Grenzöffnung leisten viele Mutbürger vor allem die sichtbare Form Aktivismus im öffentlichen Raum: Aufkleber, Banner, Flugblätter und Demonstrationen. Doch gerade in der Zeit der schnelllebigen sozialen Medien ist eine Rückbindung an grundsätzliche Bildungspfeiler unbedingt notwendig!

Die GRUPPE 3 aus Dessau ist hauptsächlich im vorpolitischen Raum aktiv und legt so den Grundstein zielgerichteter politischer Arbeit im Widerstandsmilieu. Sie klebt keine Aufkleber, dafür organisieren sie Lesungen konservativer Autoren in ihrer Region. Statt auf Banner und Plakate haben sich die Mutbürger auf Vorträge spezialisiert, sie demonstrieren nicht, richten dafür aber gehaltvolle Seminare und Gemeinschaftsabende aus.

Das Ziel ist klar gesetzt: Durch die Vermittlungen grundlegenden Wissens werden die zugrundeliegenden Wirkungsmechanismen der etablierten Politik und des Medienestablishments genau studiert, durchleuchtet und dann für die eigenen Ziele genutzt. Statt offener Konfrontation setzt die Gruppe auf die gezielte Provokation!
Wir sind intellektuelle Kämpfer, wir sind harte Arbeiter, wir sind Junge und Alte. Wir sind natürlich männlich und selbstverständlich deutsch. Wir sind sachlich, wir sind nonkonform in dieser Zwischenzeit. Wir mahnen und provozieren, nicht immer laut, doch immer gezielt.

Für ihre bisherigen Veranstaltungen konnte die Gruppe bereits "Ein Prozent"-Mitbegründer Götz Kubitschek sowie nonkonforme Publizisten wie Akif Pirinçci und Felix Menzel gewinnen. Daß  dabei die Provokation durchaus gelungen ist, beweisen die Reaktionen der Lokalpresse. Mit dieser wichtiger Erweiterung des bürgerlichen Widerstands ergänzt die GRUPPE 3 das lokale Bildungsangebot und bietet allen Interessierten den Zugang zu den Hintergrundinformationen, die über die etablierten Medien nicht erhältlich sind.

Wer sich mit der GRUPPE 3 vernetzen möchte, kann dies auf der »Ein Prozent« Vernetzungskarte tun (LINK), oder die Gruppe per Mail kontaktieren.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

Kommentare (2)

Ich, der HalbWessi
Viel Erfolg nach Dessau. Gut macht ihr das.
Leider gibt es sowas hier (Westen oder Meutschland) nicht.
Katja Senier
Doch, die Gruppe Aufbruch2016 im Rhein-Neckar-Kreis versucht ähnliches, wenn auch mit anderen Schwerpunkten.

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.