Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

67.1%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

Cottbus: Die Mühle ist eröffnet!

Der Widerstand wächst – und Cottbus ist ganz vorne mit dabei! Während in Berlin die Bundesregierung zunehmend unter Druck gerät, arbeiten fleißige Bürger an neuen Projekten und bereiten damit den Boden für eine patriotische Wende in unserem Land. Mitten in der Innenstadt von Cottbus ist mit der „Mühle“ nun der erste patriotische Infoladen Deutschlands entstanden – Damit ist das Thema Heimatliebe nun endgültig in der Mitte des städtischen Gesellschaftslebens angekommen.

Treffpunkt für alle

Dass die Cottbuser Bürger bereit sind, für eine sichere Zukunft in unserem Land zu kämpfen, beweist der enorme Rückhalt der Demonstrationen des Bürgerbündnisses „Zukunft Heimat“. In diesem Umfeld wurde auch die Idee zur Schaffung eines patriotischen Bürgertreffpunkts geboren. Nach Monaten der Vorbereitung war es am vergangenem Sonntag nun so weit: Die „Mühle“ hat feierlich ihre Pforten geöffnet und steht nun allen Bürgern als Ort der freien Meinungsäußerung offen.

 

Feierliche Eröffnung mit Prominenz

Der enorme Andrang zur Eröffnungsfeier verdeutlicht, wie groß das Bedürfnis nach Orten der freien Rede in der Bevölkerung ist: Dutzende Leute drängten sich in die vergleichsweise kleine Räumlichkeit, und auch auf der Straße davor sammelten sich zahlreiche Bürger in kleinen Grüppchen, um mit Gleichgesinnten oder den beiden anwesenden AfD-Bundestagsabgeordneten ihre Gedanken auszutauschen.

Auch das spricht für Cottbus: Im Gegensatz zu dem sonst üblichen Vorgehen in der Bundesrepublik kam es am Sonntag zu keinen Störungen durch linke Chaoten. Deren Protest wurde nur in Form einiger Flyer und eines klar politisch motivierten Schmähartikels auf dem Netzauftritt der „Lausitzer Rundschau“ geäußert. Außerdem erschien ein Beitrag des RBB zum Thema, in dem sich ein Redakteur um das sich nun ändernde Klima in der Stadt „sorgt“ – offenbar hat er dabei nichts von der breiten Unterstützung patriotischer Kräfte in Cottbus mitbekommen. Auch der Altstadtmanager Gottfried Lindner kommt zu Wort und kann seine Besorgnis kundtun. Die Bürger interessiert das freilich wenig.

Wieder ein Leuchtturm mehr

Damit positioniert sich Cottbus ganz weit vorne in einer Reihe von Widerstandsnestern in der gesamten Republik. Zahlreiche Gespräche bei der Eröffnung haben bereits jetzt deutlich gemacht, dass die „Mühle“ ihren Zweck als patriotischer Freiraum erfüllen wird. Dazu ist aber auch die Mithilfe aller gefragt: Wer kann, schaut in der Mühlenstraße in Cottbus vorbei!

Nach dem einzigartigen patriotischen Hausprojekt in Halle/Saale folgt mit der „Mühle“ in Cottbus nun der zweite Leuchtturm des Widerstands gegen das „System Merkel“ und seine verheerenden Folgen. Unser Bürgernetzwerk „Ein Prozent“ ist stolz, auch hier als Finanzier und Unterstützer an Bord zu sein. Was folgt als nächstes? Sachsen, Thüringen oder doch der Westen? Es bleibt spannend!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

20. September 2019

Gegenkultur auf Telegram: Jetzt mitmachen!

12. August 2019

Neue Doku: Patrioten im Visier des Staates

Kommentare (1)

Dr. Wolf Erler
Ich freue mich über Eueren Elan und werde Euch weiter unterstützen.

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.