Kulturlabor #6: Wenn die Heimat ruft

In Folge Nr. 6 des „Kulturlabors“ präsentiert euch Dr. Malenki zwei neue Titel der bekannten US-Metalband „System of a Down“, in denen sich die Musiker zu ihren armenischen Wurzeln bekennen.

Nach 15 Jahren Pause: „System of a Down“ legt wieder vor

Blut ist eben doch dicker als Tinte – das zeigen auch die vier Künstler Serj Tankian, Daron Malakian, Shavarsh Odadjian und John Dolmayan, die in dieser Besetzung als „System of a Down“ seit 1997 zusammenarbeiten. Jetzt legt die Truppe nach 15 Jahren „Ruhestand“ wieder nach und ergreift im Bergkarabach-Konflikt Partei für das Land ihrer Väter. Alex Malenki erzählt euch mehr:

Exklusive Doku über Bergkarabach-Konflikt

Übrigens: Erst kürzlich bereisten vier Abgeordnete die Kriegsregion und machten sich selbst ein Bild von der Lage in Armenien und Bergkarabach. Ihr konntet Fragen stellen und wir haben sie den Politikern gestellt. Die Antworten seht ihr hier.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

12. Januar 2021

Zensur: Wehren lohnt sich!

06. Januar 2021

Neues YouTube-Format: „Wir klären das!“

Kommentare (1)

Einheimischer
Wenn es Sch......e regnet, muss man wissen, woher der Wind kommt: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/massnahmenpaket-rassismus-rechtsextremismus/ Patriotismus und Einprozent, jetzt erst recht!

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.