Exklusiv für Förderer: Das „Ein Prozent“-Magazin

„Ein Prozent“-Förderer wissen es längst: Eine Fördermitgliedschaft lohnt sich. Warum? Das erfahren unsere Unterstützer in der neuen Ausgabe unseres Magazins. Wer sich noch eine Ausgabe sichern möchte, kann hier Fördermitglied werden.

Förderer sind näher dran am Widerstand!

Die Erfolgsgeschichte „Ein Prozent“ lebt gerade vom Engagement unserer Unterstützer. Unsere Fördermitglieder bilden das Rückgrat unserer Bürgerinitiative. Sie sichern dem patriotischen Widerstand eine langfristige Perspektive und ermöglichen eine ständige Professionalisierung.

Deshalb wollen wir ihnen etwas zurückgeben: Regelmäßig erhalten Förderer das exklusive Magazin mit allen wichtigen Infos zu unseren verwirklichten und geplanten Projekten.

In unserem Video stellt „Ein Prozent“-Vorsitzender Philip Stein das Heft vor:

Weitere Meilensteine der Gegenkultur

So viel sei an dieser Stelle bereits verraten: „Ein Prozent“ wird in den kommenden Monaten weitere aufsehenerregende Meilensteine der patriotischen Gegenkultur präsentieren.

Wer mehr über das, was kommt, erfahren möchte, kann hier unseren Rundbrief abonnieren.

Angesichts der zunehmenden Unterdrückung der patriotischen Opposition durch die Regierung und den Geheimdienst wächst die Bedeutung unseres patriotischen Netzwerks weiter. Dank unserer Förderer sind wir unabhängig und nur dem Wohl unserer Heimat und unseres Volkes verpflichtet.

Wer uns auf diesem Weg begleiten will, kann seine Fördermitgliedschaft unterzeichnen und findet im Gegenzug in den nächsten Tagen unser Magazin im Briefkasten.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

22. Juli 2021

Mit Roger Beckamp: Unser Livestream!

28. Juni 2021

Sommerpause bei „Laut Gedacht“

Kommentare (1)

Peter Backfisch
Liebe Freunde von Ein Prozent, Darf ich mal eine solidarische Frage stellen? Was sind für Euch eigentlich Förderer? Sind das Menschen, die Euch einen Geldbetrag spenden? Förderer sind in meinen Augen Menschen, die Eure Aktivitäten und Projekte unterstützen, die „aufstehen“ um bei Euch mitzumachen, die Beiträge auf Eurem Blog schreiben, die Beiträge kommentieren (meistens steht da eine 0) und natürlich auch Die die einen Geldbetrag spenden können. Finanzielle Ressourcen sind bei Eurer Arbeit selbstverständlich wichtig! Ich glaube das müsst Ihr noch deutlicher machen. Jetzt bin ich mal echt gespannt ob das jemand kommentiert.

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.