Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

64.3%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

Fall Marcus H.: „Ein Prozent“-Spende

Es geht weiter im Fall Marcus H.: Wir und der Vater des totgeprügelten Marcus warten auf den Beginn der Verhandlungen gegen tatverdächtigen Syrer. Doch vorher müssen wir alle zusammen noch einmal anpacken, denn Anwälte kosten Geld. Lassen wir Karsten nicht allein!

Niemand wird zurückgelassen

Für uns stand von Anfang an fest: Wir lassen Karsten Hempel nicht im Stich! Im Kampf um Gerechtigkeit für Marcus Hempel stand zu Beginn noch die Frage im Raum, ob die Staatsanwaltschaft überhaupt ein Verfahren eröffnen oder ob man den Fall lieber unter den Tisch kehren würde. Heute wissen wir: Dank der großen Medienoffensive, auf die dann auch Mainstream-Zeitungen aufsprangen, musste der Staat tätig werden – vor kurzem wurde dann Anklage gegen den mutmaßlichen Täter Sabri H. eröffnet.

„Ein Prozent“ springt ein

Bis hierhin war es allerdings ein langer Weg: Neben den Initiativen auf parlamentarischer Ebene konnte vor allem die aufwendig produzierte „Ein Prozent“-Dokumentation „Der Fall Marcus H.“ eine große Öffentlichkeit herstellen. Um einen möglichst unabhängigen aber fundierten Blick auf die Sachlage rund um den Tod von Marcus H. zu eröffnen, arbeiteten uns zudem zahlreiche Experten zu. Das Ziel: Fakten sammeln und dem Vater des Toten Wege eröffnen, die ihm sonst in diesem Staat verschlossen geblieben wären.

Täter vor Gericht

Jetzt muss der Prozess vorbereitet und Rechnungen beglichen werden. 5.336 Euro an Anwaltskosten kommen auf Karsten Hempel nun zu, noch bevor der Prozess eröffnet wurde. Mit bereits zuvor gesammelten Spenden und einem Extrabonus von uns ist „Ein Prozent“ in die Bresche gesprungen und unterstützt Karsten mit einer Sofortzahlung von 3.000 Euro! Das reicht aber noch nicht. Wir rufen Sie daher dazu auf: Machen Sie die restlichen 2.336 Euro voll! Leider wird auch damit das Ende der Fahnenstange nicht erreicht sein – die Prozesstage werden weitere Kosten für Karsten Hempel verursachen.

Stehen wir zusammen

Doch das soll es uns wert sein. Dem Staat mag das Leben eines deutschen Bürgers nicht mehr viel bedeuten – uns schon! Zeigen wir patriotische Solidarität mit denjenigen, die der Rechtsstaat allein lässt. Leider leben wir in Zeiten, in denen das Schicksal von Marcus H. jeden treffen kann – die Tochter, den Sohn, den Ehegatten, Freunde und Bekannte. Unterstützen wir also die Betroffenen und setzen ein starkes Zeichen: Wir lassen uns nicht unterkriegen oder unsere Art zu leben nehmen!

Jetzt spenden – Spendenmöglichkeiten

Oder per Überweisung an:

Ein Prozent e.V.
IBAN:
DE75 8505 0100 0232 0465 22
BIC: WELADED1GRL                                                                                                         Verwendungszweck: Marcus H.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

06. August 2019

Fall Marcus H.: Totprügler will Video sperren

24. Juli 2019

Das Ausmaß der Ausländerkriminalität

Kommentare (1)

Daniel Knight
Muss heute noch unbedingt auf die Bank um zu spenden. Mich kotzt diese Teilnahmslosigkeit der Leute einfach nur an. Denke dass nicht ein einziger auch nur 5 € spendet dem ich das gerade über Whatsapp geschickt habe!

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.