Genug mit dem Chaos an deutschen Schulen!

Hurra, hurra, die Schule brennt? Dass die Ausbildung unserer Kinder zu wünschen übriglässt, ist in Zeiten der Corona-Krise so deutlich wie nie zuvor geworden. Die Digitalisierung bleibt auch weiterhin ein zentraler Kritikpunkt. Doch auf anderen Feldern schaut es nicht besser aus. Jetzt nimmt sich Marie-Thérèse Kaiser für „Wir klären das!“ der Bildungspolitik an.

Bildungspolitik von schwarz-grün-links? Nein, danke!

Marie ist nun nach drei Sendungen mit Lisa Lehmann wieder als Moderatorin zurück. Denn um die Taktzahl der Videos zu erhöhen, haben wir beschlossen, unser Team zu verstärken. Beide, Lisa und Marie, sehen Sie nun regelmäßig vor der Kamera. Aktuelles Thema sind die Probleme in den Schulen Deutschlands. Das Team hinter „Wir klären das!“ ist sich sicher: Wir brauchen endlich einen rechten Ansatz, eine patriotische Alternative zur gegenwärtigen Bildungspolitik.

„Wir klären das!“ skizziert die Probleme:

(Klick auf das Bild)

Es geht spannend weiter

Schon in zwei Wochen soll es mit der nächsten Sendung weitergehen. Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, dann empfehlen wir Ihnen „Ein Prozent“-Förderer zu werden!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

01. Dezember 2021

„Wir klären das!“ analysiert den Koalitionsvertrag

26. November 2021

Neues Video: Was läuft bei den Linken schief?

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.