Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

45.3%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

Kongress „Verteidiger Europas“ 2018 in Österreich

Wegen der vorgezogenen Parlamentswahlen musste die zweite Auflage des Kongresses „Verteidiger Europas“ verschoben werden. Nun steht der neue Termin fest: Am 3. März 2018 wird Oberösterreich zum Symbol des patriotischen Frühlings in Europa. Karten gibt es hier.

Europa – wohin gehst Du?

Europa befindet sich in schlechter Verfassung. Die Verantwortlichen der EU sowie die Repräsentanten der mächtigsten europäischen Nationalstaaten weigern sich, die Realität anzuerkennen. Abseits jeder demokratischen Legitimation basteln sie an ihrer zum Scheitern verurteilten Multikulti-Utopie.

Doch nicht nur die Masseneinwanderung stellt den europäischen Integrationsprozess in Frage. Auch die Euro-Krise ist längst nicht überstanden. Die von der Merkel-Regierung unterstützte EU-Politik bedroht die europäische Zukunft, sie schürt Hass und Zwietracht unter den europäischen Völkern. Der Fortschrittswahn lässt Europa ökonomisch ausbluten. Die Globalisierung bedroht die ländlichen Regionen Europas, während sich die No-Go-Areas in den europäischen Städten verbreiten.

Die Bildungspolitik wird zur Spielwiese perverser Ideologien. Sogenannte „Kulturschaffende“ nutzen die alte europäische Kultur als Fußabtreter für ihre widerlichen Ergüsse. Gleichzeitig arbeiten linke Wissenschaftler an der Dekonstruktion der europäischen Geschichte und ihrer Völker.

Unser Europa ist nicht ihre Union!

Die EU ist eine Karikatur des europäischen Integrationsprozesses. Gelähmt durch hohe bürokratische Hürden sind Europas Völker den wahnwitzigen Beschlüssen aus Brüssel hilflos ausgeliefert. In ganz Europa regt sich Widerstand! Neue populistische Parteien eilen von Wahlerfolg zu Wahlerfolg. Patriotische Bewegungen sind die Vorboten des Aufbruchs in ganz Europa.

Es gilt daher ein Zeichen für Europa zu setzen. Die EU ist nicht Europa. Europa endet nicht an den Gitterstäben dieses goldenen Käfigs. Weder Freihandel noch die Multikulti-Märchen können uns täuschen. Wenn wir von Europa sprechen, denken wir an die Traditionen unserer Vorfahren, an die vielfältigen Bräuche der europäischen Völker und an ihre großen Leistungen.

Am 3. März alle Patrioten nach Oberösterreich!

Gemeinsam mit info-Direkt und unzensuriert.at unterstützt „Ein Prozent“ den Kongress „Verteidiger Europas“. In der Grundsatzerklärung auf der Internetseite des Kongresses heißt es: „Die Zeit, in der wir tatenlos am Straßenrand der Geschichte stehen geblieben sind und die gesellschaftliche Veränderung an uns vorbeiziehen haben lassen, ist zu Ende. Als Verteidiger Europas bewahren wir unsere traditionelle Lebensweise und erkämpfen unseren Völkern eine Zukunft in Selbstbestimmung.“

Zahlreiche Aussteller sind dem Aufruf der Veranstalter gefolgt. Die wichtigsten Vertreter der europäisch-patriotischen Parteien und Bewegungen werden vor Ort sein. Der Kongress ist die optimale Gelegenheit, neue Kontakte zu anderen europäischen Patrioten zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Projekte zu starten.

Die Verteidigung der europäischen Kultur und Tradition ist von existenzieller Bedeutung. Ohne sie wird es keine europäische Zukunft geben.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Karten für den größten politischen Kongress der Neuen Rechten!

 

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

17. Januar 2019

Ihr werdet es lieben oder hassen: Die Haßßkommune

03. Januar 2019

redpilled.de: Wunderwaffe gegen Zensur

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.