Neues Buch: Ökologie und Heimatliebe?

Die politische Rechte schärft ihr Profil. Das Magazin Die Kehre (hier verfügbar) stellt die Grundlagen für eine ökologische Neuausrichtung her. Mit einem neuen Buchprojekt aus demselben Haus wird das Thema in Kürze vertieft; Autor ist niemand geringeres als der französische Vordenker Alain de Benoist. Aber Moment: Patriotisch und ökologisch sollen zusammenpassen?

Abschied vom Wachstum?

Für den Die Kehre-Chefredakteur Jonas Schick ist die Verschmelzung patriotischer, konservativer Ansätze mit umwelt- und naturfreundlicher Politik ein Kernanliegen. Seit 2020 arbeitet er an seinem quartalsweise erscheinenden Heft. Jetzt will er noch einen draufsetzen: Im angeschlossenen Oikos Verlag erscheint im Juli das Buch „Nach dem Wachstum“ vom Kultautoren Alain de Benoist. Der Franzose setzt sich seit den 1970er Jahren für eine Neuausrichtung der politischen Rechten ein, abseits der ausgetretenen Pfade.

In diesem Sammelband – der erstmals auf Deutsch erscheint! – nimmt sich Benoist „die Ideologie des Fortschritts, die Rationalisierung der Welt“ und „die Allmacht der Technowissenschaft“ vor. Er wünscht sich eine Rückkehr zu den Wurzeln – zur Natur! Wer den Namen Benoist hier zum ersten Mal liest, kann sich auf dem Youtube-Kanal des Jungeuropa Verlags einen interessanten Einblick verschaffen.

Alter Hut oder neue Wege?

Damit rennt Benoist keineswegs offene Türen ein: Auch hierzulande würden viele Konservative gerne noch die Heimat und die Natur dem Primat der Wirtschaft unterordnen. Ein Fehler, wenn man den Ausführungen Benoists glauben darf. Wie man selbst zu dieser Sache steht, ist natürlich offen. Als patriotische Bürgerinitiative wollen wir uns aber dafür einsetzen, dass über diese Themen diskutiert wird, denn Meinungsverbote sind – anders als die Ökologie! – sicherlich ein Merkmal für linkes Politverständnis, aber nicht für uns.

„Nach dem Wachstum“ erscheint am 29. Juli 2022, ist 136 Seiten lang und kostet 16 Euro. Hier vorbestellen!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

10. August 2022

Podcast: Darum bleibt unser Videospiel verboten

09. August 2022

Unser Videospiel bleibt erfolgreich – und verboten

Kommentare (1)

Wuotan, Wut, Mut
Eine rechte Einstellung zum Leben muss im Einklang mit der Natur stehen.

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.