Nur bei uns: Neue WolfPMS-Artikel erhältlich!

Falls euch noch Weihnachtsgeschenke fehlen, dann haben wir jetzt genau das Richtige für euch: Der patriotische Künstler WolfPMS hat uns mit einer ganzen Wagenladung an neuen Produkten beliefert, die ihr sonst nirgendwo findet. T-Shirts, Kunstdrucke, Jutebeutel und mehr sind nun in unserem Netzladen verfügbar.

Dissidente Kunst für jeden

Schon seit Jahren arbeiten wir mit WolfPMS zusammen, um seine Kunst noch bekannter zu machen. Und das ist – nebenbei gesagt – keine bloße Arbeitsbeziehung, sondern wir stehen fest hinter dem Künstler und pflegen daher einen engen, freundschaftlichen Kontakt zu ihm. Jetzt wollen wir das verstetigen: Der „Ein Prozent“-Versandladen ist nun der offizielle Vertrieb für alle WolfPMS-Werke!

>>> Alle WolfPMS-Neuheiten hier direkt bestellen! <<<

Kernstück unseres Angebots sind neue Kunstdrucke in den Formaten A4 und A5, die WolfPMS extra für uns angefertigt hat. Jedes Exemplar ist einzigartig, weil der Künstler nach dem Druck noch einmal selbst Hand angelegt hat, um das Ganze mit Tusche und Goldlack zu veredeln.

Zusätzlich haben wir zwei ältere Herren-T-Shirts wieder im Angebot und – auf oftmalige Nachfrage – ein Damen-T-Shirt. Auch ein WolfPMS-Jutebeutel hat seinen Weg in unsere Bestände gefunden. Da dürfte für jeden etwas dabei sein!

Wichtig: „Ein Prozent“-Förderer konnten bereits seit Freitag die neuen WolfPMS-Artikel erwerben. Fördern lohnt sich also! Hier mitmachen.

Kein Konsum, sondern eine Einstellung

Der flüchtigen Wegwerf-Gesellschaft möchten wir etwas entgegenhalten. Jedes der Produkte ist hochwertig verarbeitet und unter Zuhilfenahme patriotischer Anbieter hergestellt worden. Das ist nicht nur uns wichtig, sondern auch ein Anliegen des Künstlers selbst. Wenn ihr die Philosophie und auch den Menschen hinter WolfPMS kennenlernen wollt, dann legen wir euch unsere Video-Dokumentation ans Herz:

 

Das Projekt „WolfPMS“ ist eine Herzensangelegenheit: Deswegen geht es hier auch gar nicht um den Profit, sondern um Authentizität. Der Dokumentation „politisch motivierte schriftkunst“ ist – wie zu erwarten war – keine große Reichweite beschieden worden. Klar, das Thema Kunst ist schließlich nicht für jeden etwas. Wir wollen das trotzdem machen und diesen Künstler unterstützen. Seid ihr mit dabei?

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

23. Januar 2023

Linke haben keine Lösung für die ökologische Frage

19. Januar 2023

Erklärt: Das ist das Problem mit der Bundeswehr!

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.