Neues YouTube-Format: „Wir klären das!“

Das neue Jahr ist noch nicht mal eine Woche alt und es gibt wieder Neuigkeiten. Wir dürfen ein neues YouTube-Format aus dem Hause „Ein Prozent“ vorstellen: „Wir klären das!“ mit Marie-Thérèse Kaiser erscheint nun einmal im Monat.

Hier sprechen Fakten für sich

Die Idee ist einfach: In kurzen Videos werden Begriffe, die im politischen Diskurs eine wichtige Rolle spielen, erläutert – sachlich, fundiert und frei von ideologischem Einfluss. „Wir klären das!“ trägt damit dazu bei, die zunehmende Vereinnahmung des digitalen Raums durch linksextreme Ideologie (Gender, Massenmigration, etc.) einzudämmen. Das Format richtet sich an ein junges Publikum außerhalb der Filterblase.

Wir alle erleben täglich, dass die vom Establishment propagierte „Realität“ nicht mit der wahren Realität der Bürger übereinstimmt. Mit „Wir klären das!“ lassen wir nun die Fakten für sich selbst sprechen. Denn die Realität ist nun einmal das beste Argument für unsere Sache! Seht selbst:

Kaiserliche Moderation

Die Moderation hat Marie-Thérèse Kaiser übernommen. Kaiser ist eine vielversprechende Nachwuchspolitikerin aus Niedersachsen. Im Juli des vergangenen Jahres war sie noch bei den Jungs von „Laut Gedacht“ zu Besuch (die Folge gibt es hier), heute ist sie das Aushängeschild unseres neuen Polit-Formats. Und was für eins!

Ihre ruhige und unaufgeregte Art ist genau das, worauf es bei „Wir klären das!“ ankommt. Zugutekommen Kaiser dabei nicht nur ihre Erfahrung vor der Kamera, sondern auch ihre Kompetenz als Politikerin. Die 24-Jährige ist Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Rotenburg (Wümme) und Beisitzerin im Landesvorstand der AfD Niedersachsen.

Als solche sieht sich Marie-Thérèse Kaiser regelmäßig mit den Folgen der andauernden Medienhetze gegen Patrioten konfrontiert. Kurz vor der niedersächsischen Kommunalwahl 2020 ging ein Video viral, in dem ein Antifaschist mit einem Messer auf ein Wahlplakat von Kaiser einsticht – eine unverhohlene Drohung. In einem Interview kommentierte die Betroffene: „Es ist erschreckend, dass viele ganz normale Leute von Medien und Politik derart aufgestachelt werden, dass sie so etwas tun und dabei auch noch das Gefühl haben, dass sie die Guten seien.“

Mit „Wir klären das!“ geht das politische Nachwuchstalent an der Seite von „Ein Prozent“ voran und setzt ein Zeichen für einen sachlichen und gewaltfreien Diskurs – und trifft die Torwächter der „Politischen Korrektheit“ damit ins Mark!

Was bedeutet Migration? Wir klären das!

Gegenstand der ersten Folge ist der Begriff „Migration“. Bei diesem Thema schlagen die Herzen des linken Mainstreams höher, Journalisten bekommen feuchte Hände und Politiker und Großkonzerne packen die schönsten Phrasen aus. Doch was bedeutet Migration wirklich? Wir klären das!

Wohl an keinem anderen Begriff zeigt sich die von linker Seite betriebene Verwirrtaktik so sehr wie hier. Die Rede ist von „Flüchtlingen“, „Flüchtenden“, „Asylsuchenden“, „Migrierenden“ oder „Personen mit Migrationshintergrund“. Und: Nur durch massenhafte Einwanderung könne der Wohlstand in Deutschland und das Rentenniveau gesichert, die geringen Geburtenzahlen der Deutschen „aufgebessert“ und der „Fachkräftemangel“ wirksam bekämpft werden, heißt es. Doch diese Rechnung geht nicht auf.

Warum, erklärt Marie-Thérèse Kaiser in Folge 1 von „Wir klären das!“. Die nächsten Folgen behandeln die Themen „Identität“ und „Steuern“ – dranbleiben lohnt sich also! 

Hier könnt ihr „Wir klären das!“ folgen: Twitter, Instagram, Telegram und Facebook. Und nicht vergessen, den YouTube-Kanal zu abonnieren. Marie-Thérèse könnt ihr hier auf Twitter folgen. Ihre Website findet ihr hier.

Läuft bei uns!

Unser neues Format gesellt sich damit zu unserem Erfolgsprojekt „Laut Gedacht“ und dem „Kulturlabor“ mit Alex Malenki. Weitere Formate sind derzeit in Vorbereitung und harren der Umsetzung. In unserem neuen Filmstudio geht es hoch her. Ihr seht: Auch im Jahr 2021 läuft der Motor der Gegenkultur, läuft unsere Bürgerinitiative „wie geschmiert“!

Wer seinen Teil zum patriotischen Widerstand beitragen möchte, kann hier spenden oder hier Förderer werden (schon ab 4 Euro im Monat). Wer Marie-Thérèse und „Wir klären das!“ direkt unterstützen möchte, spendet unter dem Betreff „Zusammen klären!“.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

13. Januar 2021

„Wir klären das!“: 100.000 Klicks bei YouTube

11. Januar 2021

„Lagebesprechung“: 2021 & die Corona-Krise

Kommentare (3)

Patriot
Bitte auch auf Odysee stellen! Das Video ist sehr gut. Themen. Was ist Heimat? Was ist Meinungsfreiheit? Digitale Zensur. Was ist Geopolitik?
Axel Schweiß
Laßt Euch nicht unterkriegen . Eure Arbeit ist für unser Land enorm wichtig !!! Grüße aus Saarbrücken Axel S.
Michael
Super produziert, sehr unterhaltsam. Ich würde den Text und die Präsentation noch einen Ticken sachlicher, noch ein bisschen unpolitischer klingen lassen. Das könnte die Reichweite erhöhen. Jugendliche sind, so glaube ich, sehr stark in die andere Richtung vorprogrammiert und nur schwer aus ihrer Blade herauszuholen ( allerdings auch viele Erwachsene). Die bloßen Zahlen und Fakten Stücken ja ohnehin für sich.

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.