Widerstandsnester #2: Verlag Antaios und Sezession

In dieser Reihe wollen wir eigentlich die Aktivisten und Persönlichkeiten abseits der großen Bühnen vorstellen, doch an einigen Institutionen des patriotischen Widerstands kommt man einfach nicht vorbei. Der Verlag Antaios und die rechtsintellektuelle Zeitschrift Sezession sind solche Institutionen, die in den letzten Jahren für das gesamte patriotische Milieu eine unglaubliche Aufbauarbeit geleistet haben.

Gründer Götz Kubitschek spricht im zweiten Teil unserer Reise über die harten Gründerjahre von Verlag und Zeitschrift, beschriebt die überwundenen Herausforderungen und ordnet die aktuellen Erfolge ein. Zudem gibt der Verleger und „Ein Prozent“-Mitgründer einen harten Rückblick auf das Jahr 2017 und eine Prognose für das kommende Jahr.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

03. Mai 2022

Für unsere Förderer: exklusiver WolfPMS-Kunstdruck

16. März 2022

Bundestag debattiert: Kommt die Impfpflicht?

Kommentare (1)

Halifax
Sehr interessantes Interview mit vielen wichtigen Einblicken, auch für Existenzgründer.

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.