Energiewende: Wir klären das!

Fragen Ihr euch auch manchmal, was an den Heilsversprechen der „Grünen“ eigentlich dran ist? Falls ja: In unserem neuen Video nimmt Marie-Thérèse Kaiser die Argumente von Baerbock, Habeck und Co. unter die Lupe: Für ihr Format „Wir klären das!“ will die Moderatorin nämlich wissen, wie „nachhaltig“ der „grüne“ Strom tatsächlich ist.

Atomstrom? Kaufen wir „ökologisch“ im Ausland!

Damit ist die sechste Folge „Wir klären das!“ nun online. Das Thema ist – wie immer – brandaktuell: Die Grünen und ihre willigen Helfer in der Union schicken sich nämlich an, die deutsche Stromversorgung „grün“ zu machen. Aber was bedeutet das? Können Windräder die Atomenergie ersetzen? Und wie gehen unsere Nachbarländer die Thematik an? Fragen über Fragen – zum Glück klärt Marie das für uns.

(Auf das Bild klicken!)

Sechs Folgen, sechs Videos mit geballtem Wissen: Das ist ein guter Zeitpunkt für eine Zäsur. Wir blicken zurück auf so vielfältige Themen wie Migration, Steuer- und Identitätspolitik oder Meinungsfreiheit. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Doch wie ist eure Meinung dazu? Was fehlt in unserem Repertoire noch? Schreibt uns!

Eine Zäsur, das bedeutet mitnichten, dass bei „Wir klären das!“ jetzt das Licht ausgeht. Seht es wie bei einer Netflix- oder ZDF-Serie: Die erste Staffel ist mit der sechsten Folge abgeschlossen. Jetzt stellt sich das Team vor und hinter der Kamera neu auf und wird sich im September mit einer rundum erneuerten Sendung zurückmelden.

Marie erklärt, wie es weitergeht!

In einer kurzen Ankündigung macht Marie klar: Ja, es geht weiter. Und ja, wir brauchen dafür eure Unterstützung. Denn auch hier gilt: Die Sendung ist zwar kostenfrei für jedermann im Internet verfügbar, aber die Produktion ist mitnichten kostenlos. Wir wollen jetzt, vor der Bundestagswahl, noch einmal die Schlagzahl erhöhen und das Establishment ins Schwitzen bringen.

Wenn euch also die Sendung gefallen hat und ihr gern mehr von Maries Format sehen möchtet, dann bitten wir euch um eine Spende mit dem Betreff „Marie klärt es!“. Oder werdet gleich Förderer, um unsere unzähligen guten Projekte langfristig zu unterstützen. Wir versprechen: In den kommenden Wochen wird man noch viel von uns hören!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

09. August 2021

Falschbehauptung: AfD siegt gegen Journalistin

06. August 2021

Trotz Coronakrise: Der Staatsfunk greift zu

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.