Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

64.3%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

Zensur: Facebook löscht „Ein Prozent“-Seite

  • Wegen eines Beitrags zur Wahlbeobachtung hat Facebook am 28. August unsere Seite gelöscht.
  • Wir gehen anwaltlich gegen die Löschung vor und rufen alle Patrioten zur Solidarität auf.

Unsere Großkampagne #Wende2019 zeigt Wirkung! Woran wir das festmachen? Die zentralen Social-Media-Plattformen Instagram und Facebook haben unsere Seiten in den letzten zwei Tagen rigoros gelöscht. Der Grund? Na klar, „Hatespeech“!

215.000 Videoaufrufe nur in dieser Woche

Wir vermuten einen ganz anderen Grund: Der Erfolg unserer Kampagne und der Zuspruch Hunderttausender haben dem Establishment einen ordentlichen Schreck eingejagt. Die Antwort fällt wenig überraschend und naturgemäß primitiv aus: Zensur und Boykott!

Unser Erfolg ist dabei nicht von der Hand zu weisen, denn Zahlen lügen selten. Unsere Videos zur Kampagne (Trojanisches Pferd, Kretschmer, Woidke und der allgemeine Aufruf) wurden alleine auf Facebook in der letzten Woche 215.000 Mal angesehen. Auf YouTube bestätigt sich dieser Trend: Über 200.000 Personen haben unsere neuen Videos dort verfolgt. Das Internet ist ein wichtiges Werkzeug – und wir wissen es bestens zu nutzen!

Neue Plakate, zweiter Streich: Trojanisches Pferd

Doch wir wären nicht „Ein Prozent“, würden wir nicht bereits eine Antwort auf diesen zu erwartenden Schritt umgesetzt haben. Seit Montag hängen rund 2.000 A1-Plakate mit unserem „Trojaner“-Motiv in 61 Ortschaften in Sachsen und Brandenburg. Linke und „liberales“ Establishment antworten gewohnt eintönig – und fordern auch hier Zensurmaßnahmen. Doch es ist zu spät: Unsere neuen Plakate sind bereits in aller Munde!

Jetzt erst recht! Wir klagen und machen weiter!

Vor wenigen Minuten haben wir einen fachkundigen Anwalt mit der Prüfung unserer Löschungen beauftragt. Wir von „Ein Prozent“ nehmen derlei Schauspiel nicht hin, haben es nie getan und werden es auch nie tun. Wir klagen, wenn nötig, bis zum Ende und durch alle Instanzen. Denn Meinungsfreiheit ist ein Recht, das wir uns nicht nehmen lassen!

Dieser primitive Versuch, unsere Großkampagne #Wende2019 einzudämmen, ist zum Scheitern verurteilt. Dennoch wollen wir offen sprechen: Die Löschung unserer Facebookseite – fast 100.000 „Follower“ und Hunderttausende Zugriffe pro Woche – ist für uns zunächst ein Schlag ins Gesicht. Unsere Reichweite wird enorm eingeschränkt.

Dennoch gibt es zwei andere Möglichkeiten, immer auf dem Laufenden zu bleiben – 100 Prozent zensurfrei!

  • Tragt euch in unseren Rundbrief ein. Dort gibt es in regelmäßigen Abständen alle Informationen und exklusive Einladungen zu Veranstaltungen. Folgt unserem Kanal bei Telegram. Das kostenfreie Programm kann hier für Handy und Computer heruntergeladen werden, unser Kanal findet sich hier. Bereits 4.400 Patrioten nutzen diese zensurfreie Möglichkeit, sich zu informieren!
  • Folgt unserem Kanal bei Telegram. Das kostenfreie Programm kann hier für Handy und Computer heruntergeladen werden, unser Kanal findet sich hier. Bereits 4.400 Patrioten nutzen diese zensurfreie Möglichkeit, sich zu informieren!

Mutig in den Widerstand: Philip Stein bei PEGIDA

 

Wir leisten Widerstand gegen die Zerstörung unserer Heimat. Und wir sind viele und wir sind stark! Daher wollen die „da oben“ uns mundtot machen – oder gar schlimmeres. Wir bitten Sie daher um Ihre Hilfe: Teilen Sie unsere Videos, Beiträge und Nachrichten jetzt überall, wo Sie können. Jeder kennt einen Verwandten, Freund oder Bekannten, der unsere Arbeit noch nicht kennt. Es ist an uns allen, dem Establishment die Zähne zu zeigen. Nur Mut – denn wir stehen hinter Ihnen!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

17. September 2019

Linke Mainstream-Medien: Studie bestätigt Höcke

09. September 2019

Facebook-Löschung: Wir wehren uns!

Kommentare (1)

brankoo
unsere klick wurde auch gelöscht ! die verräter sind unter uns - merkill & co ! wir machen ihr ein schnelles ende - leute seid schlau wählt blau afd !

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.