Wer arbeitet bei der Amadeu Antonio Stiftung?

Jerome Trebing hat es in eine Sendung des Faktenformats „Wir klären das!“ geschafft. Genau der Jerome Trebing, der als „digitaler Hassprediger“ in einer linksextremen Twitterblase unterwegs war und jetzt für die Amadeu Antonio Stiftung ein Projekt betreut. Wir legen euch daher noch einmal unsere Recherche und natürlich das Video ans Herz!

Die „Zivilgesellschaft“ in Aktion

Hass im Netz muss für die nicht unumstrittene Amadeu Antonio Stiftung ein wichtiges Thema sein. Mit „Good Gaming – Well Played Democracy“ hat die Stiftung – deren Chefin seit Anfang des Jahres nun nicht mehr Anetta Kahane ist! – ein eigenes Projekt mit dem Fokus auf Videospiele ins Leben gerufen. Für die Umsetzung ist nun u.a. ein ganz besonderer Experte mitverantwortlich: Jerome Trebing ist oder war früher Teil der linksextremen Szene, wie die Behörden in Österreich wissen. Als Multiplikator auf Twitter verbreitete er dort selbst Hass; jetzt soll er rechten Hass in Stream- und Computerspiel-Chats unterbinden. Ironisch? Nicht für die Amadeu Antonio Stiftung.

„Wir klären das!“-Moderatorin Lisa Lehmann fasst für euch noch einmal die wichtigsten Eckdaten des ganzen Falls zusammen und erklärt, wieso das so hochproblematisch ist. Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, empfehlen wir euch unsere schriftliche, ausführliche Recherche auf unserem Blog zu Jerome Trebings neuer Tätigkeit.

Nutzt ihr schon Telegram?

Mit „Wir klären das!“ geht es dann wie gewohnt in zwei Wochen weiter. Die Videos laden wir übrigens neuerdings auch auf unserem eigens dafür gegründeten Telegramkanal hoch – gerade auf Mobilgeräten ist das optimal! Für die volle Qualität solltet ihr dennoch auf Frei3 vorbeischauen, wo natürlich auch weiterhin alle Videos aus unserem Netzwerk zu finden sind.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

06. Oktober 2022

Harmloser Protest: Linke Bündnis gegen Veränderung

29. September 2022

Nord-Stream-Anschlag: Meinung eines Tauch-Experten

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.