Die freiheitliche Opposition wächst wie noch nie zuvor – und steckt dabei immer noch in den Kinderschuhen! Unser Netzwerk „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt. Über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

58.2%

Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer. Packen wir es an. Gemeinsam!

Jetzt fördern
Jetzt nicht / Ich fördere bereits

redpilled.de: Wunderwaffe gegen Zensur

Meinungsfreiheit ist hierzulande längst keine Selbstverständlichkeit mehr. Staatliche Zensurgesetze, linksextreme Drohgebärden gegen Patrioten und der vorauseilende Gehorsam der Internetkonzerne gefährden unsere verfassungsgemäßen Rechte. Trotzdem hat sich im Internet eine patriotische Gegenkultur entwickelt, die ihresgleichen sucht. Mit redpilled.de wird diese Meinungsvielfalt gegen Zensurversuche geschützt. Wer sich in Zukunft ein Bild von der neuen Gegenkultur machen will, wird um dieses Projekt nicht herumkommen.

Eine echte Alternative

Das Prinzip von redpilled ist ebenso simpel wie genial: Die Seite sammelt Videos von zahlreichen patriotischen und alternativen Bloggern, Magazinen und Organisationen und bereitet diese nutzergerecht auf. Das System sucht automatisch nach neuen Videos und aktualisiert diese stündlich. Damit ist gewährleistet, dass keine Nachricht zu kurz kommt. Yannick Noé, einer der Initiatoren von redpilled und Arcardi-Chefredakteur, kommentiert: Auf diese Weise ermöglichen wir eine Bereitstellung der wichtigsten patriotischen Kanäle und umgehen langfristig die Zensur, denn wenn ‚redpilled‘ sich etabliert, wissen die Nutzer, wo sie alles zu finden haben.“

Eine Übersicht der bisher eingebundenen Kanäle gibt es hier. Dabei greift das Programm nicht nur auf etablierte Plattformen wie YouTube zurück, sondern integriert auch alternative Netzwerke wie d.tube oder Bit.Chute.

redpilled steht symbolisch für eine neue Generation des Widerstandes. Mit modernster Technologie schlägt das neue Format der Zensur ein Schnippchen und setzt damit ein Zeichen für freie Meinungsäußerung, gesunden Widerstandsgeist und Unabhängigkeit. Zudem war es den Machern wichtig, dass auch alternative Videoportale eingebunden werden können und so eine Sperrung bei der Google-Tochter YouTube kein Ende der Aktivität bedeuten muss.

Anders als die linke Propaganda-Maschinerie fließen keine staatlichen Fördermillionen in patriotische Strukturen. Sie finanzieren sich allein über die freiwilligen Spenden der Bürger, die sich nicht mit dem GEZ-finanzierten Staatsfunk oder der gewinnorientierten Relotius-Presse zufriedengeben wollen.

redpilled ist die optimale Plattform für alle Freidenker, Patrioten und Widerstandsgeister. Hier finden man alle wichtigen Kanäle auf einen Blick und kann diese Seite patriotischen Neueinsteigern empfehlen, um die ganze Bandbreite eines gerade entstehenden, politisch-gesellschaftlichen Spektrums zu präsentieren.

„Ein Prozent“-Unterstützer ermöglichen Gegenkultur. Danke!

Der patriotische Widerstand ist wirklich vielfältig. Er vereint alle Bürger, egal ob jung oder alt, ob in Ost oder West, denen die Zukunft unseres Landes am Herzen liegt. Das Ziel unserer Arbeit bei „Ein Prozent“ ist es, diese wahre Vielfalt zu fördern. Auf diese Weise schaffen wir ein Gegengewicht zur linksgrünen Einheitskultur des Establishment. Aus diesem Grund hat auch „Ein Prozent“ wieder einen kleinen Teil zur Entstehung dieses neuen wichtigen Portals beigetragen.

Eine große Bandbreite an Einzelpersonen, Künstlern, Medien und Journalisten arbeitet täglich an der Etablierung und Intensivierung einer neuen patriotischen Gegenkultur. Um der Gegenkultur zu schaden, sind der antideutschen Multikulti-Lobby alle Mittel recht. Je aggressiver die Zensurversuche werden, desto wichtiger ist ein starkes Widerstandsmilieu, das sich nicht von den linken Fake News und staatlichen Drohungen (z.B. Beobachtung durch den mehr als zweifelhaften „Verfassungsschutz“) beeindrucken lässt. „Ein Prozent“ unterstützt die Gegenkultur mit Rat und Tat. Jede Spende fließt direkt in den professionellen Aufbau des patriotischen Widerstandes. Unterstützen Sie deshalb die neue Kulturlandschaft mit Abos, Likes, Empfehlungen an Freunde und mit der Würdigung der Kulturschaffenden, die sich mit viel Idealismus für uns alle aus der Deckung wagen!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

05. Juli 2019

Neue Doku enthüllt Machenschaften der IG Metall

19. März 2019

Volles Haus bei der „Werkstatt Europa“

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.