Deswegen ist die Briefwahl ein Problem

Seit Jahren setzen wir uns mit der Briefwahl auseinander und geben Tipps, um sie sicherer zu machen. Aber rechte Parteien sorgen auch selbst für schlechte Ergebnisse bei der Briefwahl. Warum das so ist und wie man die Briefwahl absichern kann, erfahrt ihr hier.

Drei wichtige Texte, ein Video und drei Lösungsvorschläge!

Bereits vor Jahren haben wir darüber berichtet, wie bei der Briefwahl betrogen wird. In Sachsen-Anhalt musste sogar ein CDU-Funktionär ins Gefängnis. Über seine Hintermänner schweigt er.

Ein Video zum Ablauf der CDU-Wahlfälschung gibt es hier:


Mehr über den Betrug in Altenheimen und Pflegeeinrichtungen gibt es hier.

Wie man die Briefwahl sicher beobachtet und warum man bei der Briefwahlauszählung weit vor 18 Uhr dabei sein sollte, erfahrt ihr hier.

Die Warnungen vor den Problemen bei der Briefwahl (+ der Betrug) sorgen dafür, dass rechte Wähler diesen Weg der Stimmabgabe weniger oft nutzen und dann komplett verloren sind. Mehr zu dem Phänomen und den Lösungen dieses Problems gibt es hier.

Wie man die Briefwahl sicher gestaltet? Drei Tipps.

  1. Erfragt den Auszählungsort der Briefwahl weit vor dem Wahltag – bei eurer Gemeinde. Oft wird zentral ausgezählt. In Dresden waren es zuletzt 35 Räume einer Schule und in München 200 Stellen in der Messe. Erfragt vorher, wie viele Briefwahlbezirke dort ausgezählt werden und rückt mit ausreichend Personal an.
     
  2. Fragt eure Verwandten im Altenheim und Pflegeeinrichtungen, wie dort gewählt wird. So verhindert ihr, dass andere dies für sie tun. Manche Gemeinden bieten auch einen „mobilen Wahlvorstand“ an, um in Einrichtungen zu wählen.
     
  3. Geht rechtzeitig zur Auszählung der Briefwahlstimmen. Ob Stimmen gültig oder ungültig sein, darüber wird bereits ab 15/16 Uhr entschieden. „Nur“ die Auszählung erfolgt ab 18 Uhr – mehr dazu im oberen Tweet.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

08. Juni 2024

Wählen gehen – und Wahlen beobachten!

08. Juni 2024

Wahlbeobachtung: alle Infos, alle Quellen

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.