WolfPMS-Originale für den guten Zweck

Seit letztem Sonntag ist unsere neue Dokumentation „politisch motivierte schriftkunst“ online. Unser Ziel war es, einen weiteren Teil der vielfältigen patriotischen Gegenkultur ins Bewusstsein zu rücken. Unsere Mannschaft hat den Künstler WolfPMS ein Jahr lang mit der Kamera durch Europa begleitet. Einige der dabei entstandenen Werke bieten wir seit heute an, um die Produktion des Films zu refinanzieren.

Gut ist das für alle, denn dadurch bietet sich die seltene Chance, einzigartige Unikate von WolfPMS erwerben zu können – und damit gleichzeitig Gutes zu tun. Wie so oft sind wir auch bei diesem Projekt in Vorleistung gegangen, haben die Gelder für die Produktion vorgestreckt und wollen nun die geschröpfte „Gegenkulturkasse“ wieder auffüllen, um damit andere Talente zu unterstützen. Dafür müssen die Produktionskosten von rund 15.000 Euro jedoch zuvor wieder „reingeholt“ werden.

Ein einzigartiges Stück Widerstandsgeschichte

Erinnert ihr euch an das patriotische Hausprojekt „Flamberg“ im Univiertel in Halle an der Saale? Wir von „Ein Prozent“ hatten die Aktivisten dort mit umfassender Sicherheitstechnik unterstützt. Immer wieder wurden das Haus und die Bewohner schwer angegriffen. Daher sicherten wir die Fensterscheiben damals mit speziellem Plexiglas. Diese Sicherheitsscheiben mussten einiges aushalten. Farbe, Flaschen, Bitum und sogar 100 Pflastersteine flogen gegen die Fenster der Patrioten. Die Scheiben verhinderten – in jedem einzelnen Fall! – weitaus schlimmeres.

Wir haben die Scheiben aus Halle/Saale nach dem Ende des Projekts gesichert – und Kunst daraus gemacht. Aus der stumpfen Zerstörungswut der Linksextremen entstand etwas Neues. 30 Scheiben, die alle mal mehr und mal weniger gelitten haben und dadurch einzigartig sind, wurden mit dem von WolfPMS erstellten Schriftzug „Heimattreu“ bedruckt. Denn trotz aller Angriffe und der Brutalität unserer Gegner bleiben wir unserem Weg und unseren Idealen treu. Mit dieser Aktion entstand ein einzigartiges Stück Widerstandsgeschichte. Jede der 30 Scheiben ist von Wolf signiert und nummeriert. 

Hier könnt ihr die 30 Scheiben erwerben. Aber bedenkt: Die Scheiben sind nur erhältlich, solange der Vorrat reicht!

Hier könnt ihr euch die Entstehung der Scheiben anschauen.

 

Lust auf eine Kunstauktion?

Für die Dokumentation hat WolfPMS auch neue Materialen, Techniken und Formate ausprobiert und zum ersten Mal genutzt. Dabei sind drei großformatige Bilder mit Acryl auf Leinen entstanden. Die Motive „Heimat“, „Besitz stirbt“ und „WolfPMS“ sind echte Erstausgaben und wurden bei ihrer Entstehung von der Kamera begleitet. Nie zuvor hat Wolf in diesem Format gearbeitet.

Auch diese Originale wollen wir nutzen, um die Produktion der Doku zu finanzieren und um weitere gegenkulturelle Projekte angehen zu können.

Stille Auktion: So geht’s!

Wir vergeben die Bilder in einer stillen Auktion. Das Startgebot für jedes Bild liegt bei 750 Euro. Jeder kann seine Gebote (samt seiner Kontaktdaten!) bis zum 15. März 2022 an stein@einprozent.de senden. Das höchste Gebot gewinnt.

Die Besonderheit: Die Bilder finden sich auch in unserem „Ein Prozent“-Versand zu einem Festpreis. Wenn sie dort erworben werden, dann ist die Aktion für dieses Bild beendet und wir informieren die Bieter. Alle Detailinformationen zu den Maßen, den Materialien und der Technik finden sich hier im Versand und unter den Videos.

Gemälde: Heimat

Hier im „Ein Prozent“-Versand ansehen.

Maße: 214 cm x 99 cm. Acryl auf Leinen.

Gemälde: Besitz stirbt.

Hier im „Ein Prozent“-Versand ansehen.

Maße: 285 cm x 214 cm. Acryl auf Leinen.

Gemälde: WolfPMS

Hier im „Ein Prozent“-Versand ansehen.

Maße: 214 cm x 200 cm. Acryl auf Leinen.

Alle Bilder werden versandkostenfrei geliefert. Die Keilrahmen, um die Bilder an die Wand zu bringen, sind in der Lieferung schon enthalten.

Jeder kann helfen!

Uns ist natürlich klar, dass nicht jeder die Mittel für ein Original hat. Wer dennoch mithelfen möchte, nonkonforme Kunstprojekte zu ermöglichen, hat hier ein paar Möglichkeiten.

In unserem Versand findet ihr ein Shirt, einen Kunstdruck und eine Tasse von WolfPMS. Und beim Verlag von HYDRA COMICS können von WolfPMS signierte und limitierte Variant-Cover der ersten Comicausgabe erworben werden. All diese Produkte dienen nur einem Zweck: der Förderung der Gegenkultur.

Auch über Spenden für die Dokumentation freuen wir uns sehr. Aber am allermeisten freut es uns, wenn ihr die Arbeit, das Herzblut und die zahllosen Stunden würdigt, die in diese Dokumentation geflossen sind und ihr sie mit euren Freunden und mit Gleichgesinnten teilt.

Bitte empfehlt unsere Dokumentation weiter und zeigt, wie kreativ, vielseitig und voller unentdeckter Talente der patriotische Widerstand ist.

Die WolfPMS-Dokumentation „politisch motivierte schriftkunst“ gibt es kostenfrei auf YouTube, Vimeo (in 4K) und frei3.

 

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

spenden

25. Juni 2022

Alles neu nach Riesa – Kommt die AfD-Zeitenwende?

23. Juni 2022

Neues Video: So woke ist die Spiele-Industrie!

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.